Top Angelbilder von Thomas

Ausgewählte Angelbilder von Thomas beeindruckendsten Fängen.

Meterhecht auf Gummifisch aus den Bodden bei Rügen

Bodden (Ostsee) bei Rügen 09-10.02.2013

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Thomas blieb noch einen Tag länger als ich an den Boddengewässern um Rügen und startete mit dem Boot früh am Morgen erneut hinaus auf die eisigen Weiten des so bekannten Brackwassers. Dieses Mal mit dabei war unser gemeinsamer Angelfreund Nils samt Begleitung. Zu dritt suchten die Angler Gummifische werfend eine Weile, bis sich der Erfolg schließlich einstellte. Insgesamt konnten sie beim Angeln mit Gummifisch und Blinker eine Reihe schöner Hechte fangen. Am Nachmittag war es jedoch Thomas, der mit einem 25 cm langen Gummifisch auf ein echtes Boddenungetüm stieß. Nach dem Biss hoffte er lange auf den 1,20 m Riesenhecht, denn der Fisch kämpfte vehement und kräftig. Schließlich konnte Thomas einen 111 cm langen, kräftigen, wunderschönen Großhecht landen und für ein kurzes Foto präsentieren.

Hecht von 1,11cm (Esox lucius) beim Angeln mit Gummifisch am Bodden bei Rügen.

Bachforelle mit Fischegeln auf kleinen Gummifisch

Leine (bei Göttingen) 09.04.2012

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Thomas und Marco waren an die Leine gezogen, um dort auf Forellen zu fischen. Der kleine Fluss machte den beiden zu Anfang das Angeln schwer. Mühsam erarbeiteten sie sich die ersten Fische, die vor allem auf kleine Wobbler bissen. Thomas entdeckte nach einem Stellenwechsel einen tiefen Gumpen, den er geduldig mit einem kleinen Gummifisch beangelte. Nach zahlreichen Würfen hatte er die dort stehende Bachforelle zum Biss überredet. Nach kurzem Drill konnte er den schönen Fisch landen. Interessant sind die vielen kleinen Fischegel (vermutlich Parasiten der Art Piscicola geometra), die an der Forelle hafteten.

Bachforelle mit Fischegeln (Piscicola geometra) beim Angeln auf kleinen Gummifisch

Dicker Zander auf Gummifisch aus dem Embalse de Mequinenza

Embalse de Mequinenza 03-12.03.2011

Der zweite Angeltag zusammen mit Thomas im Catfish Camp Caspe ging gut weiter. Nachdem wir einige Zander im Flachen fangen konnten, waren diese Stellen scheinbar ausgefischt. Gegen Mittag versuchten wir es wieder im Tiefen, was Bereiche zwischen 6 und 10 Meter meint. "Bang", die eben noch langsam im Bogen sinkende Schnur an Thomas Rute wurde ruckartig geradegezogen. "Das ist ein Guter" freute sich Thomas und wenig später landete er diesen 69 cm langen Zander (Sander lucioperca). Das wunderschöne Tier hatte einen fluofarbenen kleinen Gummifisch von 10 cm Länge voll inhaliert und musste vor dem Foto erst einmal davon befreit werden.

Dicker Zander (Sander lucioperca) auf Gummifisch aus dem Embalse de Mequinenza

Starke Gabelmakrele (leerfish) beim Angeln im Mittelmeer

Mittelmeer (Spanien) 25-30.08.2010

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Thomas ist auch in Spanien anglerisch alles andere als untätig und fing in letzter Zeit einige beeindruckende Raubfische im Mittelmeer sowie in den Seen und Flüssen Espanas. Hier ist er mit einer tollen Gabelmakrele (Lichia amia) von 135cm Länge und mehr als 20kg Gewicht zu sehen. Der große Raubfisch, im spanischen Palometon genannt, riss dem Fänger bei der ersten Flucht knapp 150m der geflochtenen Schnur von der Rolle.

Starke Gabelmakrele (leerfish, Lichia amia) beim Angeln im Mittelmeer

Kapitaler 113cm Hecht beim Angeln aus dem Raum Göttingen

Göttingen 05.05.2010

Thomas widmete sich in diesem Frühjahr nach der Schonzeit besonders intensiv dem Großhechtangeln. Beim Jiggen, Jerken und Fischen von Wobblern konnten einige Hechte bis 90cm gelandet werden. Als Thomas dieser kapitale Großhecht auf den Gummifisch knallte, war der Meter endlich "geknackt". Der Hecht hatte wie einige seiner Vorgänger eine Vorliebe für die Dämmerungszeit und wurde im letzten Licht des Abends fotografiert. Petri an Thomas für diesen schönen Großhecht von 1,13m.

Kapitaler 113cm Hecht beim Angeln aus dem Raum Göttingen

Zander auf kleinen Gummifisch beim Angeln im Diemelsee

Diemelsee 16-18.04.2010

Beginn der Raubfischsaison in Hessen. Thomas, Marco, Matthias und ich reisten für ein Wochenende zum Raubfischangeln an den Diemelsee im Sauerland. Wir wollten unsere Chancen bestmöglich nutzen und hatten uns zum effektiven Suchen und Befischen der Raubfische rechtzeitig Boote organisiert. Zu viert und mit guter Ausrüstung wollten wir nun gezielt den Hechten und Barschen nachstellen. Obwohl die Bedingungen mit Wassertemperaturen um 9 Grad Celsius nicht besonders gut waren, konnte Thomas einige Zander überlisten. Eigentlich wollten wir in der Schonzeit gar keine Zander fangen, aber sie schienen die einzigen "beißwilligen" Raubfische im See zu sein.

Zander auf kleinen Gummifisch beim Angeln im Diemelsee

Inhalt abgleichen