Top Angelbilder von Nils

Ausgewählte Angelbilder von Nils beeindruckendsten Fängen.

Kapitaler Waller beim Angeln in Frankreich

Südfrankreich 17.06.2011

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Nils präsentiert hier (zu Recht) stolz einen weiteren kapitalen Waller, den er beim gezielten Angeln auf diese Fischart in Frankreich überlisten konnte. Zum Einsatz kommen bei ihm für diese Angeltechnik neben schwerem Gerät (0,60 mm geflochtene Schnur incl. entsprechender Ruten und Rollen) auch relativ große Köderfische von 1 kg bis zu mehreren Kilogramm. Nachdem er die Köder ausgelegt hat, wartet Nils bei seinen Touren darauf, dass der Waller den Köderfisch findet und schließlich inhaliert. Da die Köder für gewöhnlich an einem Ast festgebunden oder mit einer Bojenmontage gespannt sind, wird der Waller nach dem Biss die dünne (0,30 mm monofile) Schnur schnell "sprengen" und sich damit vorhaken. Nach einem weiteren Anschlag ist der Fisch in der Folge sicher gehakt. Häufig passiert er allerdings, dass der Waller nach dem Biss bereits die Rute im Rutenhalter mit voller Gewalt nach unten reißt und die Bremse das erste Mal zum Einsatz kommen muss. In einem solchen Fall ist ein weiterer Anschlag unnötig und es gilt den Raubfisch sicher zu landen.

Kapitaler Waller (Wels) beim Angeln in Frankreich

Freude über einen Großwaller beim Angeln in Südfrankreich

Südfrankreich 23.08-01.09.2010

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Marco und Nils fischten zusammen eine Woche lang auf Frankreichs Großwaller. Nils konnte dabei einen richtigen Welsgiganten fangen. Die Freude über seinen kapitalen Fang ist ihm deutlich anzusehen. Der Fänger präsentiert auf dem Angelbild einen Fisch von deutlich über 2m, der ihn mit seinem großen Gewicht in den schlammigen Untergrund drückt.

Voller Freude über einen Großwaller beim Angeln in Südfrankreich

Wels in der Abendsonne beim Angeln im Embalse de Mequinenza

Embalse de Mequinenza 15.03.2010

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Spanien, Anfang April 2010. Um dem größten europäischen Süßwasserräuber, dem Wels (Silurus glanis) ordentlich einzuheizen, waren Nils und ein guter Angelfreund dreizehn Tage in "Espana". Mit dabei waren außerdem zwei neue Alpha Tackle Ruten aus der "Game Impress" Serie. Neues Gerät, dass Nils in zahlreichen Drills auf seine Tauglichkeit zum Wallerfang überprüfte. Von vielen gefangenen kapitalen Welsen sollen hier beispielhaft ein paar gezeigt werden. Nils ist hier mit einem großen Wels im Licht des spanischen Sonnenuntergangs abgelichtet. Viele Fische waren zu schwer, um sie wie diesen Wels zu heben.

Wels (Silurus glanis) in der Abendsonne beim Angeln im Embalse de Mequinenza

Großhecht am Schilf beim Angeln im Raum Göttingen

Göttingen 01.09.2009

Im Herbst kommt die Zeit, in der die großen Hechte noch einmal richtig zuschlagen. Nils musste lange warten, aber dann gelang ihm der Fang gleich mehrerer Großhechte von über einem Meter. Dieser schöne Esox lucius biss auf einen Softplastic Bigbait und konnte vor dem Zurücksetzen direkt vor einer malerischen Schilfkulisse fotografiert werden.

Großhecht (Esox lucius) am Schilf beim Angeln im Raum Göttingen

Kapitaler Boddenhecht beim Angeln vor Rügen

Bodden um Rügen 01.09.2009

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Diese kräftige Hechtmutti knallte Nils auf einen gelben Shad in den Gewässern der deutschen Bodden. Zusammen mit einem Angelfreund war der Fänger dort für einige Tage, um den Großhechten dieses besonderen Gewässers nachzustellen. Um anglerisch alle Möglichkeiten auszuschöpfen ist ein Boot für eine Tour auf den Bodden absolut notwendig, vor allem im Herbst und Winter. Nils konnte die Zeit gut nutzen und einige große Räuber fangen.

Kapitaler Boddenhecht beim Angeln vor Rügen

Kapitaler Spiegelkarpfen im Wasser fotografiert

Göttingen 15.08.2009

Mit viel Geduld gelang es Nils über den gesamten Sommer, immer wieder tolle und schwere Karpfen, vor allem Spiegelkarpfen zu fangen. Diesen kapitalen Fisch überlistete er mit selbstgemachten Boilies im klassisch englischen Stil. Die Präsentation des Karpfen machte er dann den Temperaturen angepasst im Wasser. Nach dem durfte der Spiegelkarpfen natürlich weiter seine Bahnen im See ziehen.

Kapitaler Spiegelkarpfen im Wasser fotografiert aus dem Raum Göttingen

Inhalt abgleichen