Alle Angelbilder von Marco

Alle Angelbilder von Marco in chronologischer Reihenfolge.

Zander Doppelfang beim Schleppen von Wobblern

Embalse de Mequinenza (Caspe Stausee) 25-30.11.2011

Obwohl wir am Embalse de Mequinenza unsere Köder überwiegend jiggten um die angestrebten Zander und Barsche zu fangen, variierten wir natürlich auch unsere Köderführung. Neben dem recht erfolgreichen Vertikalangeln setzte sich eine andere Technik immer mehr durch. Zwischen zwei "Hot Spots" fuhren wir immer seltener Vollgas, sondern schleppten die Distanz häufiger ab. Wir setzten tieftauchende Wobbler ein, wie den auf dem Bild zu sehenden Spro "PikeFighter" mit einer Tauchtiefe bis 5 m, aber auch flacher laufende Modelle. Besonders erfolgreich war hier der Lucky Craft "Bevy Shad" in 6 cm. Wir konnten auf diese Weise wirklich viele Zander bis 70 cm und auch einige Barsche fangen.

Zander beim Schleppen von Wobblern (Spro PikeFighter, Lucky Craft Bevy Shad)

Schöner Zander im Spätherbst beim Angeln mit Gummifisch

Niedersachsen 19.11.2011

Nach einer kurzen Phase etwas schlechterer Fänge ging es bei Marco wieder aufwärts. Mitten in der Herbst-Raubfischsaison 2011 konnte er in den letzen Tagen in tiefen Seeabschnitten immer mehr Barsche und Zander fangen. Sowohl geworfen (gejiggt) als auch vertikal brachten Gummiköder um 10 cm gute Erfolge. Obwohl die Anzahl der gefangenen Raubfische zunehmend besser wurde, blieben die großen bisher aus. Auch der hier präsentierte Zander ist nicht besonders groß, aber dafür schön kräftig und er macht Mut auf mehr.

Schöner Zander im Spätherbst beim Angeln mit Gummifisch

95 cm Hecht aus der Weser beim Angeln mit Profi Blinker Zandertail

Weser 02.08.2011

Fast einen gesamten Sommertag lang fischten wir zu dritt auf die Raubfische der Oberweser. Wir hatten uns für einen Streckenabschnitt entschieden, den wir zuvor noch nie beangelt hatten und uns daher nun "erarbeiten" mussten. Große Hitze, extreme Sonneneinstrahlung sowie eine ausgesprochen flache Weser in diesem Flussabschnitt machten uns das Angeln schwer. Wir setzten auf Stellen, an denen wir einen höheren Sauerstoffeintrag vermuteten und fischten daher vor allem an Strömungskanten und Bacheinläufen. Marco versuchte es meist zu Beginn mit kleinen Twitchbaits, wechselte dann aber immer wieder auf Gummifische, um auch den grundnahen Bereich abfischen zu können. Bei einer an sich unspektakulären Stelle bekam er schließlich einen guten Biss auf einen gejiggten Zandertail von Profi Blinker. Der gehakte Raubfisch stellte sich nach dem Anschlag sofort quer in den Strom und Marcos leichte Barschrute verneigte sich bis ins Handteil. Trotz erheblicher Gegenwehr konnte er aber schon kurze Zeit später diesen starken Hecht von 95 cm landen.

Hecht beim Angeln an der Weser auf Profi Blinker Zandertail

Angeln an der Weser - Barsch auf Imakatsu Wasp 50SP

Weser 16.07.2011

Marco konnte mit seinem Köder des Tages, dem Imakatsu Shad Is Wasp 50SP, einige tolle Fische fangen. In den Buhnenfeldern der Weser zog der flachlaufende Twitchbait die Aufmerksamkeit fast aller vorkommenden Räuber und nicht-Räuber auf sich. Neben einem Hecht und einem Döbel schnappte sich schließlich auch der eigentliche Zielfisch der gemeinsamen Angeltour den Köder. Mitten in der Buhne, dort wo wir die tiefste Stelle vermuteten, stieg der hier fotografierte 35 cm lange Barsch ein.

Angeln an der Weser mir Erfolg. Barsch auf Imakatsu Wasp 50SP

Barsch beim Angeln mit kleinem Gummifisch

Niedersachsen 23.06.2011

Marco fischte an diesem Angeltag in erster Linie auf Barsche. Wegen der hohen Temperaturen und der starken Sonneneinstrahlung beangelte er tagsüber Unterwasserstrukturen, die etwas tiefer und vor allem weiter hinaus im See lagen. Mit dem Boot konnte er die interessanten Spots gut erreichen. Wie so häufig zu dieser Jahreszeit waren es dann aber viele kleine Barsche, die sich auf seinen Gummifisch stürzten. Mit dem hier fotografierten fast 40 cm langen Barsch erwischte Marco schließlich noch einen Fisch in einer ganz anderen Klasse. Da eine solche Abwechselung auch nicht alle Tage im Sommer vorkommt, machte er als Andenken dieses Angelbild.

Barsch beim Angeln mit kleinem Gummifisch

39cm Barsch auf Imakatsu Twitchbait

Niedersachsen 29.05.2011

Während des Hechtangelns konnte Marco weit draußen im See eine Gruppe jagender Barsche an der Oberfläche beobachten. Anhand des kräftigen Platschens schien es so, als seien in der Gruppe einige größere Raubfische mit auf Beutezug. Mit einem seiner erfolgreichsten Twitchbaits, dem Imakatsu Riprizer 60SP, machte Marco einen langen Wurf zu den raubenden Fischen. Twitch, Twitch .. Bang! Ein Raubfisch hatte zugeschnappt, zu Marcos Begeisterung gleich ein besserer. Nach einigen Fluchten war der Barsch schon am Ufer, doch nun kam die nächste Überraschung. Ein kapitaler, deutlich größerer Barsch begleitete den gehakten Artgenossen, um dann kurz darauf schnell abzudrehen und im See zu verschwinden. Mit 39 cm konnte Marco hier einen wirklich schönen Fisch überlisten, der sich trotz seiner schmalen Statur beachtlich zur Wehr setzte.

39cm Barsch auf Imakatsu Twitchbait

Inhalt abgleichen