Nethestausee

Angelbilder vom Nethestausee bei Neuenheerse in Nordrhein-Westfalen.

Release einer kleinen Bachforelle aus dem Nethestausee

Nethestausee 06.04.2006

Eigentlich wollten wir mal wieder was aus dem Nethestausee herausstippen, aber statt Rotaugen räuberte ein Schwarm wilder Bachforllen herum! Thorsten, Ben und ich kamen schnell in Fanglaune. Wir machten unser Angelgerät "forellentauglich" und schon ging es los. Während Ben und ich mit der Spinnrute anfangs keine Erfolge hatten, erwischte Thorsten schon nach kurzer Zeit diese kleine Bachforelle beim Stippen. Der kleine Fisch wurde schnell und schonend zurückgesetzt (Catch and Release).

Release einer kleinen Bachforelle aus dem Nethestausee

Regenbogenforelle auf Kunstköder (Blinker) aus dem Nethestausee

Nethestausee 07.04.2006

Zwischendurch konnten wir bei unserer Spinnangeltour auf Forellen auch größere Exemplare erwischen. Nachdem Ben einen Meerforellenblinker montiert hatte, konnte er weit draußen im See einen guten Fisch haken. Nach kurzer Zeit des Drills zeigte sich einen tolle 47cm Regenbogenforelle am Ufer. Nach der Landung präsentierte Ben mit Freude seinen schönen Fang.

Regenbogenforelle auf Kunstköder (Blinker) aus dem Nethestausee

Tolles Rotauge zum Saisonauftakt aus dem Nethestausee

Nethestausee 28.03.2006

Saisonbeginn in Neuenheerse, man könnte auch sagen "Das Eis geht, Wir kommen!" Thorsten, Ben und Ich wollten die Lage auskundschaften und dem See direkt das ein oder andere Rotauge abtrotzen. Zum Zeitpunkt des Angelns waren erst kleine Teile des Stausees eisfrei. Ben präsentiert auf dem Angelbild ein schönes Rotauge, dass er beim feinen Stippen schon nach kurzer Zeit überlisten konnte.

Tolles Rotauge zum Saisonauftakt aus dem Nethestausee

Oranger Koikarpfen (Koi) im Sommer aus dem Nethestausee

Nethestausee 08.06.2007

Der bislang heißeste Tag des Jahres war wie eine Einladung für Matthias und mich, es mal wieder auf Karpfen zu probieren. Also starteten wir eine Kurztour auf Karpfen, die es in sich hatte. Bereits nach kurzer Zeit konnten wir die ersten Karpfen fangen. Matthias bekam zügig einen guten Fisch ans Band, den wir lange für einen weiteren mittelstarken Spiegler hielten. Kurz vor dem Ufer leuchtete dann ein heller oranger Punkt unter der Wasseroberfläche und wir ahnten von unserer Chance, etwas ganz Besonderes zu fangen.

Oranger Koikarpfen (Koi) beim Angeln im Sommer aus dem Nethestausee

Spiegelkarpfen im Herbst aus dem Nethestausee

Nethestausee 10.10.2007

Matthias und ich wollten im späten Herbst noch einmal den Karpfen nachstellen. Wir suchten den Nethestausee auf, an dem wir bereits einige Partikel vorgefüttert hatten. Nachdem die Ruten ausgebracht waren, passierte einige Stunden nichts. Mit zunehmender Sonneneinstrahlung wurden dann aber auch die Karpfen munter und wir bekamen Bisse. Nach einigen kleinen Exemplaren erwischte Matthias diesen schönen 14 Pfund Spiegelkarpfen.

Spiegelkarpfen im Herbst aus dem Nethestausee

Dicker Barsch im Herbst aus dem Nethestausee

Nethestausee 04.10.2008

Bei einer Spinnangeltour am Nethestausee im Herbst konnte ich einen Fisch fangen, den ich in dieser Größe nicht mehr erwartet hätte. Auf einen kleinen Gummifisch knallte bereits nach wenigen Würfen ein guter Raubfisch, den ich anfangs für einen Zander hielt. Einige Fluchten später zeigte sich ein makelloser Barsch an der Oberfläche, der sich nach dem Keschern als fast 40cm langer Stachelritter herausstellte. Überglücklich einen so tollen Barsch gefangen zu haben, wünschte ich mir von Ben und besonders sorgfältiges Angelbild, was auch gelang.

 

Dicker Barsch im Herbst aus dem Nethestausee

Dicker Spiegelkarpfen aus dem Nethestausee

Nethestausee 22.08.2008

Matthias und ich fischten einen Nachmittag lang auf Karpfen am Nethestausee. Trotz widriger Bedingungen konnten wir einige Fische fangen. Am späten Nachmittag bekam ich abermals einen Biss, der sich als sehr guter Fisch für die hiesigen Verhältnisse herausstellte. Lange Fluchten im hängerträchtigen Uferwasser ließen mich kurz Schwitzen, dann war der Fisch dank Matthias doch gekeschert. Der dicke und sehr schöne Spiegelkarpfen wurde direkt vor die Kamera gehalten, um ihm möglichst schnell wieder die Freiheit schenken zu können.

Dicker Spiegelkarpfen aus dem Nethestausee