Nethestausee 22.08.2008

Angelbilder der Angeltour Nethestausee 22.08.2008. Wir fischten auf Karpfen.

Schöner Spiegelkarpfen in der Nacht aus dem Nethestausee

Nethestausee 22.08.2008

Eine neue Karpfentour sollte stattfinden. Wir verbrachten die Nacht am See und fischten auf Raubfische, doch noch in der Dunkelheit des frühen Morgens stellten wir auf unsere Karpfenruten um. Schon Minuten später bekam ich einen Biss. Der Fisch schoss los und verfing sich in einem überhängenden Baum. In fast völliger Dunkelheit begann ich in den folgenden Minuten, das Schlauchboot startklar zu machen. Mit Matthias Hilfe war ich kurz darauf auf dem Wasser und paddelte, mit der Rute in der Hand, zum Fisch. Der Haken saß gut und die Schnur hielt erstaunlicherweise und so gelang es mir, den Fisch aus dem Gestrüpp zu befreien. Sicherlich auch im Sinne des Fisches, befreite ich ihm am Ufer von allen Schnüren und Haken und Matthias machte dieses Foto. Ein besonderer Fang um 6 Uhr morgens.

Schöner Spiegelkarpfen in der Nacht aus dem Nethestausee

Kleiner Spiegelkarpfen aus dem Nethestausee

Nethestausee 22.08.2008

Matthias mit dem ersten Carp. Den konnten wir noch mit Partikelködern überlisten.

Kleiner Spiegelkarpfen aus dem Nethestausee

Dicker Spiegelkarpfen aus dem Nethestausee

Nethestausee 22.08.2008

Matthias und ich fischten einen Nachmittag lang auf Karpfen am Nethestausee. Trotz widriger Bedingungen konnten wir einige Fische fangen. Am späten Nachmittag bekam ich abermals einen Biss, der sich als sehr guter Fisch für die hiesigen Verhältnisse herausstellte. Lange Fluchten im hängerträchtigen Uferwasser ließen mich kurz Schwitzen, dann war der Fisch dank Matthias doch gekeschert. Der dicke und sehr schöne Spiegelkarpfen wurde direkt vor die Kamera gehalten, um ihm möglichst schnell wieder die Freiheit schenken zu können.

Dicker Spiegelkarpfen aus dem Nethestausee

Brasse auf Partikelköder aus dem Nethestausee

Nethestausee 22.08.2008

Mit Matthias hatte ich es eigentlich auf Karpfen abgesehen, aber Ausnahmen bestätigen die Regel und sorgen für Abwechselung. Untypisch für den Nethestausee bekam ich einen Fallbiss. Nach dem Aufnehmen der Rute war der Widerstand minimal, trotzdem bemerkte ich leichtes Schütteln am Ende der Schnur. Schließlich konnte ich diese schöne kleine Brasse landen, die es zwar nicht geschafft hatte die Schnur aus dem Running Clip zu ziehen, dafür aber Vielfalt in unsere Fotosammlung brachte.

Brasse auf Partikelköder aus dem Nethestausee

Guter Spiegelkarpfen aus dem Nethestausee

Nethestausee 22.08.2008

Ich war weiter mit einer 70g Selbsthakmontage unterwegs und ich war weiter erfolgreich. Hier biss ein guter Spiegler an.

Guter Spiegelkarpfen aus dem Nethestausee

99cm Amur Graskarpfen im Regen aus dem Nethestausee

Nethestausee 22.08.2008

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Zusammen mit Matthias war ich wieder beim Karpfenansitz am Nethestausee. Matthias hatte die Tour schon fast abgehakt, als sich noch einmal der Bissanzeiger meldetete. Nach einem Drill, bei dem die Ufervegetation irgendwie im Weg war, konnte er diesen Amur Graskarpfen landen. 99cm und etwa 30 Pfund brachte der tolle Friedfisch auf die Waage. Glücklich über den ganz besonderen Fang, vergaßen wir den immer stärker auf uns einprasselnden Regen.

99cm Amur Graskarpfen im Regen aus dem Nethestausee

Inhalt abgleichen