Angelbilder vom Wendebachstausee

Der Wendebachstausee südlich von Göttingen (bei Niedernjesa) ist eigentlich als Badegewässer bekannt, man kann aber auch gut darin fischen. Während es mit Raubfischen eher schwierig ist, lohnt sich ein Versuch auf die reichlich vorhandenen Friedfische.

Schöne Rotfeder aus dem Wendebachstausee bei Göttingen

Wendebachstausee bei Göttingen 17.05.2008

Nach mittlerweile fast 3 Jahren in Göttingen, war ich dort nun am 17.05 zum ersten mal Angeln. Es stellte sich anfangs die Frage, welches Gewässer man am besten befischen sollte, allerdings sind die meisten Teiche, Bäche und Seen um Göttingen reine Vereinsgewässer. Der Wendebachstausee südlich von Göttingen war gut erreichbar, es gab Tageskarten und so versuchte ich für einige Stunden mein Glück. Schnell stellte sich heraus, dass ein guter Friedfischbestand vorhanden war. Mit meiner Stipprute konnte ich einige Fische fangen, darunter diese hübsche Rotfeder. Das anschließende Raubfischangeln war leider nicht so erfolgreich.

Schöne Rotfeder aus dem Wendebachstausee bei Göttingen

Inhalt abgleichen