Angelbilder 2010

Alle unsere Angelbilder aus dem Jahr 2010.

Kleiner Waller beim Angeln in Frankreich

Frankreich 21-26.07.2010

Thomas war für 5 Tage in Frankreich zum Wallerfischen. Er präsentiert hier auf dem Angelbild einen sehr schönen, wenn auch nicht besonders großen Waller. Die Freude auch über kleinere Fische geht dem einem oder anderen Wallerangler mit der Zeit verloren, was wir Schade finden.

Kleiner Waller beim Angeln in Frankreich

50cm Schwarzbarsch beim Angeln in Frankreich

Frankreich 15.07.2010

Thomas gelang in Frankreich ein ganz besonderer Fang. Mit einem amerikanischen Schwarzbarsch (largemouth bass, black bass) konnte er einen (noch) Exoten in Europa vor die Kamera locken. Thomas präsentiert hier einen beachtlichen 50cm langen Schwarzbarsch (largemouth bass), den er auf einen winzigen Lucky Craft Humpback Minnow Wobbler fangen konnte.

50cm Schwarzbarsch beim Angeln in Frankreich

Minihecht aus dem Kraut beim Angeln im Nesthauser See

Nesthauser See 26.06.2010

Ende Juni stand wieder einmal ein gemeinsames Treffen und Grillen der Angelfreunde in Nesthaus auf dem Plan. Nachdem der formelle Teil erledigt war, wollte ich trotz Kraut bis zur Wasseroberfläche und 35 Grad Celsius Außentemperatur ein paar Würfe machen. Die Situation schien anfangs verfahren zu sein. Es bestand kaum eine Möglichkeit, den Köder krautfrei zu führen. Nachdem ich eine Weile vergeblich mit einem Spinnerbait gefischt hatte, wechselte ich in der Hoffnung endlich einen Biss zu bekommen auf kleinere Köder. Meinen unter der Oberfläche geführten Squad Minnow 65 packte sich dann schließlich doch noch ein kleiner Hecht. Die einzige kurze Flucht der Raubfischs genügte, um ein halbes Krautfeld aufzusammeln. Um den mutigen Kämpfer zu entlasten, befreite ich ihn nach dem Foto noch im Wasser von den Haken.

Minihecht aus dem Kraut beim Angeln im Nesthauser See

Ein Barsch beim sommerlichen Angeln im Nesthauser See

Nesthauser See 26.06.2010

Ende Juni stand wieder einmal ein gemeinsames Treffen und Grillen der Angelfreunde in Nesthaus auf dem Plan. Nachdem der formelle Teil erledigt war, wollte ich trotz Kraut bis zur Wasseroberfläche und 35 Grad Celsius Außentemperatur ein paar Würfe machen. Die Angelsituation blieb weiterhin schwer und so konnte ich mich besonders über diesen netten Barsch freuen, der im Anschluss knallhart auf meinen Squad Minnow 65 Wobbler knallte. Kein Riese, aber für den heutigen Hitzetag gar nicht so schlecht, fand ich. Nach diesen aufmunternden Fängen musste ich feststellen, dass ich bereits einen leichten Sonnenbrand erlitten hatte. Die Situation schien mit perfekt, schnell einzupacken und zu einem späteren Zeitpunkt mit besseren Wetterverhältnissen zurückzukommen.

Ein Barsch beim sommerlichen Angeln mit einem Illex Squad Minnow im Nesthauser See

Schöner 37er Barsch beim Angeln im Nethestausee

Nethestausee 12.06.2010

Nach langer Abstinenz zog es mich doch wieder an den Nethestausee in Neuenheerse. Ich wollte testen, ob nicht doch noch der ein oder andere Raubfisch zu fangen ist. Schnell stellte sich heraus, dass die Fische nicht in besonderer Beißlaune waren. Mit viel Mühe konnte ich zwei kleine Barsche und einen Minizander fangen. Als dann schließlich dieser schöne 37cm Barsch den Kunstköder inhalierte, war ich überglücklich. Nach der Landung und einem (Erinnerungs-) Angelbild machte ich mich wieder auf den Weg nach Hause.

Schöner 37er Barsch beim Angeln im Nethestausee

Kapitaler Spiegelkarpfen auf die Jerkrute aus dem Nesthauser See

Nesthauser See 05.06.2010

Mit Thomas zusammen fischte ich einen Tag am Nesthauser See. Im Verlaufe des Morgens fischten wir nur noch mit der Jerkrute. Absichtlich setzten wir größere Köder ein, um auch schwereren Raubfischen eine gute Mahlzeit anzubieten. Abgesehen von einigen Fehlattacken kleinerer Hechte passierte lange Zeit nichts. Nach einem Wurf an die Schilfkante war Thomas Jerkrute auf einmal krumm bis ins Handteil. Schnell war klar, dass es kein großer Hecht, sondern ein kapitaler Spiegelkarpfen war, der dort am Haken hing. Nach der Landung und einem Erinnerungsfoto wurde der dicke Spiegelkarpfen schonend zurückgesetzt. Wir schätzen den Karpfen auf 35-40 Pfund, also ein richtiger "Brecher".

Kapitaler Spiegelkarpfen auf die Jerkrute aus dem Nesthauser See

Inhalt abgleichen