2010

Angelfotos aus dem Jahr 2010.

O Wunder, ne olle Flunder beim Angeln in der Elbe

Elbe 23.10.2010

Zusammen mit Marco fischte ich einen Tag lang an der Elbe. Das Angeln gestaltete sich derart schwer, dass meine Freude plötzlich riesig wurde, als ein Fisch in der Tiefe des Flusses an meinem Gummifisch hängen blieb. Überrascht war ich sehr schnell von dem merkwürdigen Drillverhalten meines zukünftigen Fanges. Der Fisch ließ sich einholen wie ein "Brummkreisel" und kam in einer spiralförmigen Bahn auf mich zu. Marco kündigte ich kurz darauf einen "komischen Fisch" an. Als sich dann eine ganz stattliche Flunder an der Oberfläche zeigte, war unser Erstaunen groß.

O Wunder, ne olle Flunder beim Angeln in der Elbe

Starke Gabelmakrele (leerfish) beim Angeln im Mittelmeer

Mittelmeer (Spanien) 25-30.08.2010

Thomas ist auch in Spanien anglerisch alles andere als untätig und fing in letzter Zeit einige beeindruckende Raubfische im Mittelmeer sowie in den Seen und Flüssen Espanas. Hier ist er mit einer tollen Gabelmakrele (Lichia amia) von 135cm Länge und mehr als 20kg Gewicht zu sehen. Der große Raubfisch, im spanischen Palometon genannt, riss dem Fänger bei der ersten Flucht knapp 150m der geflochtenen Schnur von der Rolle.

Starke Gabelmakrele (leerfish, Lichia amia) beim Angeln im Mittelmeer

Dicker Amur Graskarpfen im Frühling aus dem Nethestausee

Nethestausee 30.03.2010

Wassertemperaturen um 5°C sind keine idealen Bedingungen zum Karpfenangeln, trotzdem versuchte ich es einen Tag lang auf die schweren Schuppenträger. Das Angeln war zäh, die Begeisterung über einen starken Amur Graskarpfen deswegen um so größer. Trotz des kalten Wassers konnten wir (wieder) einen der wunderschönen und alten Amur Graskarpfen aus dem Nethestausee fangen. Da es hier nur eine handvoll der Fische gibt, ist ein "Wiedersehen" immer eine große Freude für mich.

Dicker Amur Graskarpfen im Frühling aus dem Nethestausee