Unsere Angelbilder auf flickr (TM)

Folgende Angelbilder sind auf unserem flickr (TM) Account mit deutscher und englischer Bildbeschreibung hinterlegt. Die neueren Bilder sind in größeren Formaten als 800x600 Pixel gespeichert.

Kapitaler Hamburger Elbzander

Hamburg 04.07.2015

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

In der glühenden Hitze dieses Tages, nachdem wir einige kleinere Zander gefangen hatten, parkten Alex und ich unser Boot zunächst im Schatten eines Baumes, um uns etwas zu erholen. Nach dieser Pause setzten wir zu einer langstreckigen Steinschüttung über, an der wir vertikal fischten. Nach sicherlich 30 Minuten ohne Biss war auf einmal mein Köder am Grund nicht mehr zu bewegen, durch die Drift war Augenblicke später auch meine Rute nahezu krumm. Als sich Sekundenbruchteile später der "Hänger" in Bewegung setzte, war mein Freude groß. Kurz darauf konnte Alex diesen dicken, prächtigen 89 cm Elbzander landen. Ein imposantes Tier.

Kapitaler Hamburger Elbzander

Dicker Flussbarsch beim Angeln in der Elbe

Hamburg 04.07.2015

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Wohlwissend der glühenden Hitze an diesem Tag, brachen Alex und ich früh auf, um vom Boot in der Elbe bei Hamburg auf die gängigen Raubfische Zander, Rapfen und Barsch zu fischen. Nach einigen Zandern wurde es allmählich bedrückend heiß (wir waren doch ein wenig zu spät losgekommen). An einer Strömungskante, an der eine Schlickbank von 1,5 auf 4 Meter abfiel, brachte mir mein 12cm Gummifisch (Fin-S Fish von Lunker City) zunächst einen ca. 60cm Zander und direkt beim nächsten Wurf erneut einen Biss an der Unterwasserkante. Wildes Zuppeln am anderen Schnurende ließ mich auf einen Barsch hoffen und tatsächlich zeigte sich kurz darauf einer toller, alter und zersauster Elbbarsch von 46cm. Dank gummiertem Kescher konnten wir den Fisch schonend landen, der Köder fiel noch im Netz ab.

Dicker Flussbarsch beim Angeln in der Elbe

Zander beim Angeln mit Gummifisch in der Elbe

Hamburg 28.05.2015

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Jannik und ich waren zum ersten Mal in diesem Jahr zum Angeln auf der Elbe bei Hamburg unterwegs. Das Wetter machte es uns nicht leicht, aber wir konnten am Ende einige Raubfische landen. Dieser 75 cm Zander war für mich der größte Fisch des Tages.

Zander aus der Elbe beim Raubfischangeln

Rapfen beim Angeln mit Gummifisch

Elbe bei Hamburg 28.05.2015

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Die als "Zanderangelausfahrt" geplante Tour auf der Elbe beim Hamburg brachte überraschend noch einen anderen Raubfisch in unseren Kescher. An einer Stelle mit sehr flachem Wasser packte dieser dicke Rapfen den ca. 10 cm langen Gummifisch und lieferte einen beachtlichen Kampf bis er endlich sicher gelandet werden konnte.

Rapfen (Aspius aspius) beim Angeln mit Gummifisch aus der Elbe.

Atlantic Striped Bass beim Angeln in Kanada (Nova Scotia)

Kanada, Nova Scotia, Cape Breton Island, 15.07.2014

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

In diesem Jahr kam ich in den Osten Kanadas, besser gesagt die kanadische Provinz "Nova Scotia". Mit dabei natürlich wie immer meine (Reise-)Spinnausrüstung. Zum Ziel hatte ich es mir gemacht, einen Striped Bass zu fangen. Ich wusste, dass diese im Meer und den tidenabhängigen Flüssen zu fangenden Raubfische durchaus groß (bis deutlich über 10 kg) werden können. Meine Versuche wurden jedoch nicht direkt belohnt. Nach viel Probieren konnte ich schließlich an einer Steilküste mit groben Untergrund ("Leopardengrund") auf große Distanz mit schlanken Meerforellenblinkern punkten bzw. fangen. Die Bisse kamen rabiat, ein größerer Striped Bass schüttelte den Blinker nach einem ordentlichen Sprung ab. Insgesamt war es tolles Angeln mit mäßig großen Fischen bis 55 cm. Später konnnte ich noch in Flüssen und Häfen weitere Atlantic striped bass (Morone saxatilis) fangen, jedoch nur bis 40 cm. Das zu sehende Fangfoto entstand mit dem Selbstauslöser.

Makrelenangeln von der Mole in Kanada

Kanada (Cape Breton) Makrele beim Angeln vom Boot

Kanada, Nova Scotia, Cape Breton Island, 20.07.2014

Dieses Angelbild bzw. Angelfoto auf unserem flickr (TM) Account

Die Urlaubsreise in den Osten Kanadas hätte anglerisch etwas lohnender ausfallen können, auf eines konnte man sich jedoch im Norden von Nova Scotia immer verlassen: die Makrelen. An diesem Tag hatten wir eine Walbeobachtungstour gebucht, jedoch wurden wir freundlicherweise rechtzeitig informiert, dass kurz vor der Einfahrt in den Hafen am Ende der Tour kurz geangelt werden dürfte. Natürlich ließ ich mir die Gelegenheit nicht entgehen und konnte so innerhalb kürzester Zeit mit einem kleinen, aber schweren (40g) Blinker viele Makrelen (Scomber scombrus) fangen.

Kanada (Cape Breton) Makrele beim Angeln vom Boot

Inhalt abgleichen