Rotauge

Angelbilder der Fischart Rotauge (Plötze, Rutilus rutilus, common roach).

Tolles Rotauge zum Saisonauftakt aus dem Nethestausee

Nethestausee 28.03.2006

Saisonbeginn in Neuenheerse, man könnte auch sagen "Das Eis geht, Wir kommen!" Thorsten, Ben und Ich wollten die Lage auskundschaften und dem See direkt das ein oder andere Rotauge abtrotzen. Zum Zeitpunkt des Angelns waren erst kleine Teile des Stausees eisfrei. Ben präsentiert auf dem Angelbild ein schönes Rotauge, dass er beim feinen Stippen schon nach kurzer Zeit überlisten konnte.

Tolles Rotauge zum Saisonauftakt aus dem Nethestausee

Schöne Rotfeder aus dem Wendebachstausee bei Göttingen

Wendebachstausee bei Göttingen 17.05.2008

Nach mittlerweile fast 3 Jahren in Göttingen, war ich dort nun am 17.05 zum ersten mal Angeln. Es stellte sich anfangs die Frage, welches Gewässer man am besten befischen sollte, allerdings sind die meisten Teiche, Bäche und Seen um Göttingen reine Vereinsgewässer. Der Wendebachstausee südlich von Göttingen war gut erreichbar, es gab Tageskarten und so versuchte ich für einige Stunden mein Glück. Schnell stellte sich heraus, dass ein guter Friedfischbestand vorhanden war. Mit meiner Stipprute konnte ich einige Fische fangen, darunter diese hübsche Rotfeder.

Schöne Rotfeder aus dem Wendebachstausee bei Göttingen

Hart erstipptes Rotauge beim Angeln im Nesthauser See

Nesthauser See 03.04.2010

Zusammen mit Marco zog ich zum Friedfische fangen an die Paderborner Kiesseen. Natürlich hatten wir für alle Fälle unsere Spinnruten mit einigen guten Ködern dabei. Man weiß ja nie. Wir fischten fast den gesamten Tag auf einem sauber angelegten Futterplatz. Dabei setzten wir parallel Matchruten, Feederruten und Karpfenruten mit Selbsthakmontagen ein, um jedem erdenklichen Friedfisch die Chance zu geben, gehakt zu werden. Die Bilanz des Aufwands ist genau ein Rotauge, wie auf dem Angelbild zu sehen.

Hart erstipptes Rotauge beim Angeln im Nesthauser See