Hecht

Angelbilder der Fischart Hecht (Esox lucius, northern pike).

Hecht als Beifang beim Barschfischen aus der Weser

Weser 18.09.2010

Mit Marco war ich einen Tag lang an der Weser. Ich fischte einen kleinen Twitchbait-Wobbler, als nach einigen Barschen ein kräftiger Einschlag in meiner Rute zu spüren war. Da die Bremse bei mir immer eingestellt ist, machte mir die erste Flucht des Hechts nicht viel aus und der Fisch blieb gehakt. Zur Sicherheit angelte ich an dem neuen Gewässer mit einem 50cm langen, sehr dünnen Stahlvorfach von etwa 5kg Tragkraft.

Hecht als Beifang beim Barschfischen aus der Weser

Raubfisch Doppelfang beim Angeln im Diemelsee

Diemelsee 21-22.05.2010

Zwei Tage lang befischten wir wieder die Räubfische des Diemelsees. Kurz nach dem ersten schönen Zander folgte der Doppelschlag. Mir stieg ein 70er Hecht ein, Marco ein guter Zander. Nach kurzem Drill konnten wir beide Raubfische landen und für ein schnelles Angelbild präsentieren.

Raubfisch Doppelfang (Zander und Hecht) beim Angeln im Diemelsee

Guter Hecht beim Angeln in Schweden

Schweden, Schären, 23.06-01.07.2018

Eine gemeinsame Angeltour nach Schweden führte uns an die Schären im Osten des Landes. Mit unseren gemieteten Booten fischten wir weit inlands, aber auch bis hinein in die Brandung der Ostsee. Bei sehr gutem Wetter und hohen Tagestemperaturen machte das Angeln großen Spaß, lediglich die Bisse blieben rar und mussten hart erarbeitet werden. Einige schöne Hecht konnten wir trotzdem fangen, u.a. dieses Exemplar.

Guter Hecht beim Angeln in Schweden

Hecht beim Angeln mit Gummifisch aus Schweden

Schweden, Schären, 23.06-01.07.2018

Jannik mit einem sehr schönen Hecht aus den Schären Schwedens, gefangen beim Angeln mit einem Gummifisch. Der Raubfisch und das Wasser der Schären zeigen ganz ähnliche grünliche Farbtöne. Man kann sich gut vorstellen, dass der Hecht unter Wasser extrem gut getarnt ist.

Hecht beim Angeln mit Gummifisch aus Schweden

Hecht beim Angeln in den schwedischen Schären

Schweden, Schären, 23.06-01.07.2018

Ein großartiger Angelurlaub in den Schären von (Ost-)Schweden brachte uns einige Raubfische, wenn auch etwas weniger als erhofft. Tobi und Tobi waren an diesem Angeltag mit einem Boot unterwegs und fischten auf Barsch, Hecht und Zander. Die ohnehin schon gute Stimmung wurde durch den Fang dieses Hechtes nochmals verbessert, was auf dem Foto gut zu erkennen ist.

Hecht beim Angeln in den Schären Schwedens

Großhecht beim Angeln im Winter

Bodden (Ostsee) bei Rügen 06-07.01.2018

Unsere Angeltour in diesem Winter war sehr anspruchsvoll. Viele Würfe waren nötig, um einige Fische zu fangen. Meine Freunde war schließlich riesig, als dieser Großhecht den Gummiköder nahm und kurz darauf gelandet werden konnte.

Großhecht im Winter (Esox lucius) beim Angeln

Hecht aus Finnland beim Angeln mit Blinker

Finnland 09-25.08.2017

Eine sehr schöne Reise führte meine Freundin und mich nach Finnland. Etwa zwei Wochen fuhren wir durch das Land und natürlich holte ich meine Raubfischrute immer mal wieder heraus um zu fischen. In den finnischen Schären fing ich einige Hecht bis 60 cm und Barsche bis knapp über 30 cm. Den größten Hecht fing ich jedoch in einem Zufluss eines Sees im Nordosten von Finnland in der Nähe von Lentiira. Ich hatte auf eine Forelle gehofft und einen Blinker montiert. Mit dem Hecht war ich aber auch sehr zufrieden.

Hecht aus Finnland beim Angeln mit Blinker

Starker 110 cm Hecht beim Angeln mit Castaic Sardine

Niedersachsen 21.05.2011

Erneut war Thomas in diesem Frühjahr unterwegs, um den großen Hechten mit diversen Kunstködern nachzustellen. Obwohl das Angeln mit Jerkbaits zu seinen absoluten Lieblingstechniken zählt, stellt er den Fang eines guten Raubfischs immer über eine spezielle Methode. Nach dem Motto "Wer fängt hat Recht", probierte er neben dem obligatorischen Jerken eine Reihe größerer Gummiköder aus. Nach zahlreichen Köderwechseln brachte schließlich eine Castaic Sardine den erhofften Erfolg.

Starker 110 cm Hecht beim Angeln mit der Castaic Sardine