Dicker Waller beim Angeln in Niedersachsen

Niedersachsen 19.05.2012

Thomas und Marco konnten in den vergangenen Jahren bereits sehr viele Waller beim Angeln in Frankreich und Spanien überlisten, hatten es aber bisher noch nicht gewagt, die großen Raubfische auch die Deutschland zu beangeln. Die Welsbestände sind hierzulande allerdings keinesfalls schlecht, ebenso werden teils kapitale Fische (>2,30 m) gefangen. Lediglich die Verteilung der Waller scheint viel ungleichmäßiger als im südeuropäischen Ausland zu sein. Trotzdem testeten die beiden Angler ein Großgewässer in Niedersachsen an, an dem sie eine Nacht probefischten. Bereits die erste Angelnacht führte zu Bissen, bei denen es jedoch blieb. Eine Wiederholung brachte dann zwei tolle Fische, darunter diesen schönen Waller von knapp 1,70 Meter für Thomas. Obwohl das Angeln auf Welse in Deutschland sicherlich schwieriger ist als anderswo, sollte man es nicht unterschätzen.

Dicker Waller beim gezielten Angeln auf Wels in Niedersachsen