Schöner Hecht auf Spinnerbait beim Angeln in Brandenburg

Spree in Brandenburg 13-16.10.2011

Zusammen mit Katja war ich für einige Tage in Brandenburg, wo sie mich einen Nachmittag lang beim Raubfischangeln begleitete. Dichtes Kraut und Seerosen boten viele schöne Unterstände für die Hechte, erschwerten uns allerdings das Angeln. Katja suchte sich einen Spinnerbait aus, um trotz der schwierigen Bedingungen einen fängigen Köder präsentieren zu können. Nach einiger Zeit des Suchens, während der wir ein paar neue Stellen anfuhren, schnappte endlich ein Hecht zu. Katja hatte den Köder nah an eine Schilfpackung herangeworfen. Der Spinnerbait verfing sich zuerst, schlängelte sich dank seiner Bauart aber schließlich zwischen den Schilfhalmen hindurch. Als der Köder wieder im freien Wasser war, kam sofort der Biss. Nach kurzem Drill konnte Katja einen schönen Hecht landen, den sie hier für ein schnelles Foto präsentiert. Ich selbst konnte später ebenfalls mit dem Spinnerbait einige Hechte überlisten, wobei sich die besondere Wichtigkeit eines "Trailer Hooks" zeigte. Mehr als die Hälfte der gelandeten Fische hing an dem Gamakatsu 2/0 Zusatzhaken, den ich über den festen Spinnerbaithaken gezogen hatte. Das Abfallen des zweiten Hakens kann man mit einem Stück Schlauch sicher verhindern.

Schöner Hecht auf Spinnerbait beim Angeln in Brandenburg