Dicker Amur Graskarpfen im Frühling aus dem Nethestausee

Nethestausee 30.03.2010

Wassertemperaturen um 5°C sind keine idealen Bedingungen zum Karpfenangeln, trotzdem versuchte ich es einen Tag lang auf die schweren Schuppenträger. Das Angeln war zäh, die Begeisterung über einen starken Amur Graskarpfen deswegen um so größer. Trotz des kalten Wassers konnten wir (wieder) einen der wunderschönen und alten Amur Graskarpfen aus dem Nethestausee fangen. Da es hier nur eine handvoll der Fische gibt, ist ein "Wiedersehen" immer eine große Freude für mich. Dieser Amur (Ctenopharyngodon idella) ist mit 95cm ein stattliches Exemplar, seine ganze Kraft konnte er im kalten Wasser allerdings nicht ausspielen.

Dicker Amur Graskarpfen im Frühling aus dem Nethestausee