Ein richtig guter Barsch aus dem Embalse de Mequinenza

Embalse de Mequinenza 01.12.2010

Thomas war mit seinem Vater für ein Wochenende am Caspe Stausee in Spanien, um dort den einheimischen Raubfischen nachzustellen. Bereits zu Beginn der Angeltour konnten die beiden Angler gute Erfolge verbuchen. Neben einigen Zandern wurden gelegentlich auch Barsche gefangen - und was für welche! Etliche Gestreifte von über 40cm, bis max. 46cm konnten gelandet werden. Der Barsch im Angelbild ist mit 40+ cm und einem guten Ernährungszustand ein echter Hingucker. Als Köder dienten die selben Baits, die auch zum Zanderangeln verwendet wurden, meistens waren dies schlanke Gummifische um 10cm Länge.

Ein richtig guter Barsch aus dem Embalse de Mequinenza