Wollhandkrabbe beim Zanderangeln aus der Elbe

Elbe 13.12.2009

Zusammen mit einigen Angelfreunden fischten wir einen Tag lang auf die Flußraubfische der Elbe. Wir hatten Erfolge, aber auch kuriose Dinge passierten. Ein Beispiel für "zur falschen Zeit am falschen Ort" sein lieferte diese Wollhandkrabbe, die sich anjiggen ließ. Vielleicht wollte sie ja auch den Köder fressen, wer weiß.

Dieses Angelbild wurde 2010 im Magazin "Der Raubfisch" gedruckt.

Wollhandkrabbe beim Zanderangeln aus der Elbe